“Sehnsucht Süden” Recital mit Maximilian Mangold

Liebe Musikfreunde,

das Jahr schreitet bereits wieder mit gefühlten Meilenstiefeln voran, und längst gibt es wieder schöne, künstlerisch reichhaltige Konzertangebote in der Stadt und näheren Umgebung! Auch die vielsaitig-Konzertreihe bietet dieses Jahr ein abwechslungsreiches, schönes Kammermusikprogramm in fünf Konzerten, auf das man sich freuen kann.

Das nächste Konzert, zu dem ich Sie herzlich einladen möchte, findet am Sonntag, den 4. Februar um 17 Uhr im Renaissance-Saal des Friedrichsbades statt. Ich freue mich sehr, Ihnen einen Gitarristen präsentieren zu dürfen, der in der bekannten Fachzeitschrift FonoForum folgendermassen beschrieben wurde:

Maximilian Mangold gilt als einer der im Augenblick künstlerisch interessantesten deutschen Gitarristen.”

Der vielfache Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe gibt als gefragter Solist zahlreiche Konzerte im In- und Ausland. Er ist ausserdem ein vielfältiger Kammermusiker, der in verschiedenen Ensembles mit hochkarätigen Kollegen zusammen arbeitet.

Bisher hat er 21 CDs veröffentlicht, die in der Fachpresse überschwänglich gelobt und als Referenzaufnahmen gepriesen wurden.

Im Rahmen der Konzertreihe vielsaitig spielt Herr Mangold ein Solorecital mit der Überschrift

“Sehnsucht Süden”

Gitarrenmusik aus Spanien,Italien, Südamerika

Auf dem Programm stehen Werke von Francesco da Milano, Fernando Sor, Miguel Llobet, Augustin Barrios u.a.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

www.maximilianmangold-gitarre.de

Über Ihr Interesse freuen sich der Künstler und die Veranstalterin!

mit herzlichen Grüßen,

Eva Esser

Konzertreihe vielsaitig im Friedrichsbad

TonArt

www.eva-esser.de

Diese Einladung dürfen Sie gerne an Freunde und Bekannte weiterleiten, vielen Dank!

Karten an der Abendkasse im Renaissance-Saal ab16:15Uhr

zu 15 Euro

zu 10 Euro ermäßigt für Rentner, Studenten, Schwerbehinderte, Kinder bis 14Jahre

und vorbestellt unter vielsaitig@online.de

Vorschau auf weitere Termine:

Kurresidenz Bellevue

Sonntag,11.Februar 17Uhr

Trio BALDORÉ
Beethoven Trio c-moll, Kakadu Variationen op.121a und Schubert Trio B-Dur op.99
Eva Esser, Violine, Dorothea von Albrecht, Violoncello, Uwe Balser, Klavier

Sonntag, 6.Mai um 17Uhr im Friedrichsbad

Mozart Flötenquartett C-Dur, Beethoven Streichtrio Es-Dur und Rossini Flötenquartett Nr.1 G-Dur
Franziska, Kannewischer, Querflöte, Eva Esser, Violine, Gaby Zeeck, Viola und Pia Maisch, Violoncello